s/w


from 2014/07/26 until 2014/08/16

Staubfinger_4_Auswahl

Nicole Wendel
s/w

Eröffnung Freitag, 25. Juli 2014, 19.00 Uhr – Performance 20.30 Uhr
Dauer der Ausstellung 26. Juli – 16. August 2014

 

„Die Bewegung und die Wahrnehmung der Welt durch meinen Körper sind Basis meiner künstlerischen Prozesse, die im Atelier und draußen im Dialog mit der Natur stattfinden.“ (Nicole Wendel, 2013)

Für die kommende Ausstellung s/w bei Scotty Enterprises sind neben s/w Fotografien, unter anderem weiße Kreidezeichnungen auf zwei schwarzen Tafeln entstanden, die eine Landschaft darstellen.

Zur Eröffnung der Ausstellung verwandelt die Künstlerin in einem performativen Akt des „Gehens“ und „Tastens“ die Tafelkreidezeichnungen in abstrakte Spurenbilder. Nicole Wendels Arbeiten zeigen Gegenständliches und Abstraktes. „Teils gehen sie ineinander über, aus dem einen wird das andere, teils stehen sie aber einfach neben einander und bilden verschiedene Ebenen heraus.“( Julia Trolp im Katalog Panorama, 2013 von N. Wendel)

www.nicolewendel.de

Nicole Wendel

s/w

Opening Friday, 25th of July 2014, 7 pm – performance 8.30 pm Duration of the exhibition 26th of July – 16th of August 2014 “Movement and perception of the world through my body are the basise of my artistic process that takes place in the studio and outside in dialogue with nature.” (Nicole Wendel, 2013)

For the upcoming exhibition s/w at Scotty Enterprises, Nicole Wendel created among other things s/w photographies as well as white chalk drawings on two blackboards representing a landscape. During a performance of „walking“ and „touching“, at the opening of the exhibition, the artist will transform the chalk drawings. Nicole Wendel’s work shows representational and abstract aspects. “Sometimes they merge into each other, from the one into the other, but sometimes they just stand next to each other and develop different levels.”

(Julia Trolp in the catalog Panorama, 2013 N. Wendel)   www.nicolewendel.de