OPEN CALL


from 2020/01/02 until 2020/01/19

Scotty Plakat.indd

OPEN CALL / Territorien

 Zum Thema Territorien können ab sofort Arbeiten für eine Gruppenausstellung bei SCOTTY eingereicht werden.

 Die Ausstellung wird vom 15.02.20 - 21.03.2020 stattfinden.

 Einsendefrist: 19.01.2020, 23:59 Uhr

 

 Works pertaining to the subject matter ‘Territories’ can now be submitted for a group exhibition at SCOTTY.

The exhibition will take place from February 15, 2020 to March 21, 2020.

Submission Deadline: January 19, 2020 at midnight 

 

OPEN CALL / Territorien

Territorien sind umkämpft, sie werden angeeignet, abgesteckt und gesichert, sie sind Ausdruck von Zugehörigkeiten und Machtverhältnissen. SCOTTY möchte diese Verhältnisse auf vielfältige Weise künstlerisch untersuchen und hinterfragen. Dabei geht es um Fragen von Besitz, Aneignung und darum, beides durch künstlerische Interventionen auch subversiv zu durchbrechen. Grenzen werden in Frage gestellt, um Territorien in Möglichkeitsräume zu verwandeln. Freiräume werden genutzt und geschaffen, neue mentale und soziale Räume können entstehenZum Thema Territorien können ab sofort Arbeiten für eine Gruppenausstellung bei SCOTTY eingereicht werden.

Die Ausstellung wird vom 15.02.20 - 21.03.2020 stattfinden.

Der OPEN CALL richtet sich an Bildende Künstler*innen aller Sparten / Medien, die eine Arbeit zu diesem Thema einreichen möchten. Bei der Auswahl ist zu beachten, dass der Projektraum mit ca. 24 qm relativ klein ist und zu große Arbeiten nicht berücksichtigt werden können. Alle Bewerber*innen bitte nur eine Arbeit einreichen. Die Jury setzt sich aus SCOTTY –Mitglieder*innen zusammen und wird bis zum 26.01.20 über eine Auswahl entscheiden. Alle Bewerber*innen werden dann umgehend benachrichtigt.

Einsendefrist: 19.01.2020, 24 Uhr

Bitte sendet aussagekräftiges Bildmaterial eurer Arbeit, eine Kurzbeschreibung und CV bis zum 19.1.2020 unter dem Betreff ‚Open Call-Territorien‘ an mail@scottyenterprises.de!

Wir freuen uns über eure Zusendungen!

Euer SCOTTY Team

 

english:

OPEN CALL / Territories

Territories are contested, they are appropriated, staked out and secured, they are an expression of belonging and a balance of power.  SCOTTY would like to artistically examine and question these relationships in a variety of ways. Questions about possession, appropriation and about subversively breaking both through artistic interventions will be asked.  Borders are being questioned in order to transform territories into spaces of opportunity.  Open spaces are used and created, through which new mental and social spaces can arise.Works pertaining to the subject matter ‘Territories’ can now be submitted for a group exhibition at SCOTTY.

The exhibition will take place from February 15, 2020 to March 21, 2020.

The OPEN CALL is aimed at visual artists of all fields / media who would like to submit a work on this topic.  When making your selection, it should be noted that the project space is approx. 24 sqm which is relatively small; unfortunately large works cannot be taken into account. Applicants may submit only one work.  The jury comprises SCOTTY members and will reach a decision as to which submissions to exhibit by 26.01.20.  All applicants will then be notified immediately.

Submission Deadline: January 19, 2020 at midnight

Please send images of your work, a short description and CV by January 19, 2020 under the subject line 'Open Call– Territories' to mail@scottyenterprises.de

We look forward to your submissions!

 Your SCOTTY Team

 

SCOTTY offers artists and curators an open platform for exhibitions, alternative formats of art education and for interdisciplinary projects.  SCOTTY acts independently of the market, thus remaining self-determined and non-hierarchical. SCOTTY's content focusses on topics and themes that are defined for a period of one to one and a half years.